Umdenken in der Landwirtschaftspolitik

Umdenken in der Landwirtschaftspolitik

#LANDWIRTSCHAFT Sie möchten hochwertige und gesunde Lebensmittel. Wir möchten durch Transparenz und Dialog das Vertrauen in die gute Arbeit unserer Landwirte fördern.

In der Reihe #THEMA werde ich Ihnen jeweils zu einem Themenbereich meine Standpunkte darstellen.

Niedersachsen ist das Agrarland Nr. 1: Leistungsstark und wettbewerbsfähig. Die Land- und Ernährungswirtschaft sind wichtige Wirtschaftsfaktoren und auch in Zukunft Schlüsselbranchen für unsere Region. Wir stehen an der Seite unserer Landwirte und treten für ein Umdenken in der Landwirtschaftspolitik im Sinne der guten Zusammenarbeit mit unseren Landwirten ein. Dabei bleibt für uns der Schutz der Verbraucher, der Umwelt und der Tiere unser Maßstab. Denn zweifellos sind Wasser, Boden und Luft natürliche Lebensgrundlagen, die es besonders zu schützen gilt.
Dabei sind wir uns sicher, dass wir eine leistungsstarke Lebensmittelproduktion mit allen vor- und nachgelagerten Stufen, die sich im (internationalen) Wettbewerb behaupten kann, benötigen.
Wir setzen dabei auf gut ausgebildete Landwirte und werden Fort- und Weiterbildung fördern.
In den Agrarförderprogrammen wollen wir das Thema digitale Technik verankern, um die Anschaffung neuer Technologien zu ermöglichen.
Auch soll jeder Landwirt wieder Zukunftsinvestitionen auf den Weg bringen können, da er auf die Landesregierung und ihre Vorgaben vertrauen kann.

Mehr zu meinen Standpunkten erfahren Sie auch in der Rubrik „Standpunkte“ auf dieser Homepage.

Quelle: Wahlkreisbüro Bernd-Carsten Hiebing

Foto: Wahlkreisbüro Bernd-Carsten Hiebing