„Angebot macht Nahverkehr für Jugendliche attraktiver“   Hiebing begrüßt neues Bahnticket für unter 21-Jährige in Niedersachsen

„Angebot macht Nahverkehr für Jugendliche attraktiver“ Hiebing begrüßt neues Bahnticket für unter 21-Jährige in Niedersachsen

Mit der „U21FreizeitKarte Niedersachsen“ können Jugendliche unter 21 Jahren per Nahverkehrszug ab Mitte Dezember günstig durch den Norden reisen. Das Monatsticket, an dessen Entwicklung das niedersächsische Verkehrsministerium mitgearbeitet hat, gilt in ganz Niedersachsen, aber auch für Fahrten nach Bremen, Hamburg, Hengelo sowie zu einzelnen Stationen in Nordrhein-Westfalen und Hessen. „Das Angebot richtet sich gezielt an Schüler und Azubis. Es stärkt die Schiene und verbessert die Mobilität junger Leute“, unterstreicht Landtagsabgeordneter Bernd-Carsten Hiebing. 

Angeboten werden soll das Ticket als Monatskarte für 29 Euro und als Jahresabo für 25 Euro pro Monat und auf allen Schienennahverkehrsstrecken von Montag bis Freitag ab 14:00 Uhr sowie an Wochenenden, Feiertagen und in den Schulferien gelten. „Das vorerst auf zwei Jahre begrenzte Programm wird gezielt dazu beitragen, Jugendlichen neue Möglichkeiten zu eröffnen. Ich bin sicher, dass das Angebot gerade im ländlichen Raum einen Nerv trifft – und bei den jungen Leuten im Emsland auf eine hohe Resonanz stoßen wird“, so Hiebing abschließend.

Foto: Wahlkreisbüro MdL Bernd-Carsten Hiebing