Wirtschaftsminister Althusmann zu Gast beim Mitgliederparteitag der Emsland CDU

Wirtschaftsminister Althusmann zu Gast beim Mitgliederparteitag der Emsland CDU

Vorstandsneuwahlen bei der Emsland CDU

Meppen. Im Rahmen des Mitgliederparteitags der CDU im Emsland konnte Bernd-Carsten Hiebing als Vorsitzender der Emsland CDU den Vorsitzenden der CDU Niedersachsen und niedersächsischen Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, Bernd Althusmann, begrüßen, dessen Rede unter der Überschrift „Für ein besseres Morgen – Die Niederachsen-Union auf klarem Kurs.“ bei den über 200 anwesenden Parteimitgliedern auf große Zustimmung stieß.

Bernd Althusmann wünsche sich für die CDU, dass es in der Partei eine neue Aufbruchsstimmung gebe: „Die CDU solle sich für die Zukunftsthemen mehr engagieren. Themen wie die Digitalisierung von Unternehmen, die Erstellung einer Wasserstoffstrategie und neue Therapien in der Gesundheitsversorgung sollten vielmehr im Fokus stehen. Wir müssen den Menschen eine Perspektive mit einer Vision für Niedersachsen 2030 geben“. Althusmann nahm auch Bezug auf die aktuellen Diskussionen um die Ministerpräsidentenwahl in Thüringen und bezeichnete diese als schwerwiegenden Fehler, der für die CDU nicht hilfreich gewesen sei. Wichtig sei es nun, dass eine stabile Regierung für Thüringen gebildet werde.

In seinem Bericht schaute Bernd-Carsten Hiebing auf die Entstehung des Dachverbandes der drei emsländischen CDU Kreisverbände vor 24 Jahren zurück. Es sei richtig gewesen, eine gemeinsame Gesprächsplattform für alle drei Kreisverbände zu bilden. Dabei zählt die Emsland CDU in den drei Kreisverbänden Aschendorf-Hümmling, Lingen und Meppen rund 5.500 Mitglieder Er freue sich, dass mit der Wahl von Marc- André Burgdorf erneut ein CDU’ler zum Landrat gewählt wurde. Er hoffe, dass die CDU im Emsland auch weiterhin das Ohr bei den Bürgerinnen und Bürger habe und eine Politik für die Menschen mache.

Bereits im Vorfeld der Veranstaltung hatten Minister Althusmann, Bernd-Carsten Hiebing, der Europaabgeordnete Jens Gieseke und die beiden Bundestagsabgeordneten Albert Stegemann und Gitta Connemann den Austausch mit Landwirten gesucht, die am Rande des Parteitages für Ihre Anliegen warben. Die Abgeordneten hörten sich die Anliegen der Landwirte an und tauschten sich mit ihnen aus.

Nach knapp 24 Jahren als Vorsitzender der Emsland CDU, trat Bernd-Carsten Hiebing, der für seine Arbeit stehende Ovationen von den Mitgliedern erhielt, nicht erneut bei der Wahl für das Amt des Vorsitzenden der CDU Emsland an. Als sein Nachfolger wurde von den Mitgliedern der Europaabgeordneten Jens Gieseke gewählt, dem Hiebing ein erfolgreiches Händchen bei den kommenden Aufgaben wünschte.

Weiter wurden in den Vorstand Holger Cosse, Christian Fühner und Güter Wigbers (alle stellvertretende Kreisvorsitzende), Björn Roth (Geschäftsführer), Simon Göhler (Öffentlichkeitsbeauftragter) sowie die Beisitzer Pascal Albers, Lara Evers, Thorsten Lammers, Bärbel Löcken, Andrea Schmidt und Astrid Tengen gewählt.

Auf Vorschlag des neuen Vorsitzenden Jens Gieseke wurde Bernd-Carsten Hiebing von der Versammlung einstimmig zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Hiebing wird darüber hinaus weiterhin sein Mandat als Landtagsabgeordneter ausüben und der CDU Kreistagsfraktion im Landkreis Emsland als deren Vorsitzender vorstehen.